Paddy – der Teddy für Kinder im Krankenhaus

Längst ist die Kuscheltieraktion keine kleine Aktion mehr. Auch ist sie keine reine Weihnachtsaktion mehr. Wie sich die Aktion verändert und was Paddy – der Teddy für Kinder im Krankenhaus damit zu tun hat, erfährst du in diesem Beitrag.

Dass die Kuscheltieraktion so erfolgreich werden würde, konnten wir nicht ahnen. Dennoch freuen wir uns über diesen Erfolg und arbeiten deshalb daran, die Aktion so anzupassen, dass sie langfristig und flächendeckend funktionieren kann. Die erste große Änderung wird das Kuscheltier selbst sein. Mit dem eigens dafür entworfenem Teddybär soll die Aktion noch einzigartiger und vor allem langfristig besser zu finanzieren sein.

Unser Ziel der Kuscheltieraktion

Mut machen

Blutdruck, Fieber und Herzfrequenz messen, die Lungen abhören und den Bauch abtasten sind beispielsweise gängige Routineuntersuchungen, die bei Kindern durchgeführt werden. Je nach Krankheits- oder Verletzungsmuster  folgen weitere Untersuchungen wie zum Beispiel die Blutentnahme, Röntgen oder Punktionen. Für Kinder sind Untersuchungen immer sehr aufregend. Sie kennen die Umgebung nicht, haben zumeist Schmerzen und vor allem Angst. Mit Paddy als Mutmacher, sind viele der Untersuchungen schon gar nicht mehr ganz so schlimm. Vor allem dann nicht, wenn zum Beispiel die Lungen zuerst an ihm und dann erst am Kind abgehört werden.

Trost spenden

Schmerz, Angst und Trauer sind Gefühle, die viele Kinder während ihrer stationären Behandlung durchleben. Umso wichtiger ist es uns, ihnen in diesen Zeiten Trost, Geborgenheit und Freude zu geben. Das dadurch verbesserte Wohlbefinden kann zudem die Genesung der Kinder im positiven Sinne beeinflussen. Paddy kann dabei helfen, von Schmerzen abzulenken, Ängste zu nehmen und Trauer zu minimieren. Denn Paddy ist immer das, was das jeweilige Kind aus ihm macht. Ein bester Freund, ein Patient oder ein Superheld – was auch immer Paddy in den Augen der Kinder sein wird, er wird Trost spenden.

Freude schenken

Jedes Kind freut sich über ein Geschenk. Paddy könnte bei Kindern eine positive Erinnerung an den Klinikaufenthalt hinterlassen. Dadurch wären künftige Arztbesuche ein bisschen weniger mit negativen Gefühlen behaftet. Mit Paddy kann man spielen, das Krankenhaus erkunden und zusammen einschlafen. Ein wunderbarer Begleiter, mit dem schwere Zeiten vielleicht sogar ein wenig einfacher werden. Der Freudigste Moment wird wohl bei den meisten Kindern die Entlassung nach Hause sein. Und Paddy kommt mit! Kindern eine Freude zu bereiten, gelingt Paddy ganz bestimmt. Die Lebensfreude, Neugier und Kreativität der Kinder wird Paddy zu etwas machen, das für Erwachsene nur schwer vorstellbar ist.

Paddy – der Teddy für Kinder im Krankenhaus

Kuscheltiere gibt es in allen Farben, Formen und Größen. Davon sind jedoch nur die wenigsten für den Einsatz im Kinderkrankenhaus geeignet. Eine wichtige Rolle spielt für uns die Sicherheit der Kinder und damit die Qualität des Stofftiers. Ausserdem muss das Kuscheltier einige Eigenschaften besitzen, wie zum Beispiel lange Gliedmaßen die mit einem Verband versorgt werden können. Selbstverständlich spielt auch der finanzielle Aspekt eine große Rolle. Langfristig ist die Produktion des selbst entworfenen Kuscheltiers günstiger als die Beschaffung von Markenkuscheltieren.

Belly Design setzt unsere Wünsche und Anliegen um

Die Belly Design GmbH mit Sitz in Bamberg überzeugte uns durch ihre persönliche und umfangreiche Beratung in dieser Sache. Vor allem aber die späteren Entwürfe waren es, die Belly Design für unser Vorhaben auszeichnete. Belly Design ist Hersteller von Textil- und Plüschcharakteren für Botschaft, Bindung und Umsatz. Eigenen Angaben zufolge sind alle Produkte EN-71 Konform. Die Plüschprodukte sind OekoTex zertifiziert, bei Bedarf auch mit dem Umweltkennzeichen „blauer Engel“.

Paddy – mit Liebe zum Detail und höchster Qualität

In enger Zusammenarbeit mit Bellydesign entstand Paddy. Er macht unsere Ziele seh- und fühlbar und verkörpert unsere Werte auf eine ganz besondere Art und Weise. Die Größe entspricht einem regulären Kuscheltier. Paddy hat damit nicht nur für die Kinder die richtige Größe, sondern vor allen auch für die Einrichtungen, die ihn bis zum Verschenken lagern müssen. Er ist so gestaltet, dass er als Sympathieträger von vielen Kindern gern angenommen werden wird. Die eingebundenen Vereinsfarben blau und gelb machen ihn noch lebendiger und sorgen für Wiedererkennungswert. Zuletzt sorgen Form und Maße dafür, dass die Kinder ihn medizinisch Versorgen können – mit einem Verband und Co.. In der lebhaft uneingeschränkten Fantasie der Kinder wird Paddy noch vieles mehr sein und ihnen damit Mut machen, Trost spenden und Freude schenken.

Paddy - der Teddy für Kinder im Krankenhaus

Unterstütze die Produktion von Paddy

Auf Betterplace.org haben wir eine Projektseite eingerichtet. Hier findet man alle Informationen zum Projekt und hat gleichzeitig die Möglichkeit, direkt zu spenden. Ausserdem wird man als „Fan“ des Projekts über Neuigkeiten automatisch per E-Mail informiert.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.betterplace-widget.org zu laden.

Inhalt laden

Schreibe einen Kommentar