Projekt PädCare Bär – ein besonderes und einzigartiges Geschenk

Das Projekt „PädCare Bär“ wurde gestartet, da ein Kuscheltier für die Kinder in einem Krankenhaus ganz besondere Eigenschaften haben muss. Dabei geht es nicht nur um die Optik, das Material und die Verarbeitung sondern auch um die besonderen Anforderungen.


PädCare Bär – maßgefertigt, einzigartig und besonders

Kuscheltiere gibt es viele – in allen Formen, Grüßen und Varianten. Uns geht es bei der Aktion „Kuscheltiere für die Kinder der Kinderstation“ allerdings nicht darum, den Kindern einfach ein Kuscheltier zu schenken.

Wir wollen den Kindern mit dem Kuscheltier Mut machen, Trost spenden und Freude schenken. Dafür muss das Kuscheltier einige Besonderheiten haben. Zum Beispiel sind lange Arme und Beine wichtig, da die Kinder diese so mit zum Beispiel einem Verband verbinden können. Ausserdem soll es durch bunte Farben freundlich wirken und ein echter Hingucker sein. Besonders wichtig ist auch eine Hohe Qualität, sodass die Sicherheit der Kinder niemals gefährdet ist.

Viele Kuscheltiere von Namhaften Herstellern erfüllen einige dieser Anforderungen bereits. Wir möchten den Kindern aber etwas ganz besonderes schenken. Ein PädCare Bär, der speziell unseren Anforderungen entspricht und nach unseren Vorstellungen Hergestellt und Produziert werden würde, wäre eine absolute Besonderheit.

Projekt - PädCare Bär / Symbol
Beispielbild

unabhängig, flexibel und planbar

Aktuell sind wir auf die Unterstützung von Herstellern angewiesen, die unseren Ansprüchen an das Kuscheltier für die Kinder einer Kinderklinik entsprechen angewiesen.

Es ist uns so kaum möglich, die Aktion konkret zu planen. Vor allem wenn es um die Finanzierung geht, müssen wir jährlich neu planen. Die Wahl eines passenden Kuscheltiers für diese Aktion ist mit einem sehr hohem Aufwand verbunden.

Mit dem Projekt „PädCare Bär“ verfolgen wir unter anderem das Ziel, langfristig unabhängig zu sein und besser planen zu können. Mit einem eigenem Kuscheltier das wir Herstellen und produzieren lassen können, sind wir nicht mehr auf andere Unternehmen angewiesen. Ausserdem lassen sich die Kosten deutlich besser und genauer kalkulieren. Dies hat zur folge, dass Spendenziele klarer definiert werden können.

Auch ist ein Kuscheltier das es auf dem Markt nicht zu kaufen gibt etwas besonderes. Unserer Meinung nach haben die tapferen Kinder genau das verdient.

Hohe Ansprüche – Hohe Kosten

Das Projekt ist nicht nur zeitlich sehr aufwändig, sondern vor allem sehr kostspielig. Uns liegen Angebote von verschiedenen Unternehmen, die Kuscheltiere nach den Vorgaben von Auftraggebern maßgefertigt herstellen vor. Aus den Angeboten heraus ergibt sich das Spendenziel von 3500€. Ausserdem muss das Projekt von einem Rechtsanwalt betreut werden. Dieser prüft beispielsweise Markenrechtsverletzungen und weitere Punkte. Aus diesem Grund rechnen wir mit insgesamt 1600€ für Anwaltskosten sowie die Markenanmeldung von PädCare.

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

PädCare Bär – fröhlich, bunt und einzigartig

Wir haben uns bereits intensiv mit unserem künftigem Kuscheltier auseinandergesetzt. Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass das PädCare Kuscheltier ein Teddybär werden soll. Er soll zwischen 25cm und 40cm groß sein und soll aus verschiedenen Stoffen verarbeitet werden. Eine freundliche Ausstrahlung soll durch Augen sowie einen lachenden Mund entstehen. Verschiedene Farben sollen vom eintönigen und oftmals tristen Klinikalltag ablenken und somit positiv auf die Kinder wirken.

Wie diese Vorstellungen in die Realität umgesetzt werden können, werden wir mit dem Unternehmen abstimmen, für das wir uns letztendlich zur Herstellung des PädCare Bär entscheiden werden.

Unterstütze das Projekt PädCare Bär

Zur Umsetzung des Projektes sind wir maßgeblich auf eure Unterstützung angewiesen. Wenn Du zur Entstehung des PädCare Bär beitragen möchtest, unterstütze das Projekt mit einer Spende und teile es mit deinen Freunden und Bekannten.

Wir haben das Projekt aktuell auf der Plattform betterplace.org eingestellt. Hier hast Du die Möglichkeit direkt zu spenden, das Projekt zu teilen und ständig auf dem laufendem zu bleiben.

Schreibe einen Kommentar