8000 Stoffartikel für Kinderkliniken und Kinderstationen

Erding – Nicht 80, nicht 800 sondern rund 8000 Stoffartikel der Kultfiguren Anna, Elsa und Co. aus dem Disney Film „Die Eiskönigin“ wurden uns von der Flüchtlingshilfe Erding e.V. gespendet. Die Stoffartikel in Form von Stoffpuppen und Kissen werden nun an Kinderkliniken und Kinderstationen verteilt.

Die Flüchtlingshilfe Erding e.V. bietet den im Landkreis Erding lebenden Asylbewerbern Hilfe bei der Integration sowie die Ausgabe von Kleidung und Alltagsgegenständen. Mittlerweile können sie durch die anhaltend hohe Spendenbereitschaft der Erdinger Bürger und ihrem Netzwerk auch andere Einrichtungen und bedürftigen Menschen mit Kleidern und Sachspenden helfen.

Durch die Presse wurden Sabrina Tarantik, Geschäftsführerin der Flüchtlingshilfe Erding e.V. und ihr Team auf die Weihnachtsaktion Kuscheltiere für die Kinder der Kinderstation aufmerksam und boten uns die unglaubliche Sachspende von rund 8000 Stoffartikeln an.

Transport und Logistik

8000 Stoffartikel werden verladen, eingelagert und an Kinderkliniken und Kinderstationen deutschlandweit ausgeliefert

Dass die gewaltige Sachspende überhaupt von uns angenommen werden konnte, verdanken wir ehrenamtlichen Kräften der Logistik & Technik des Malteser Hilfsdienst Taufkirchen e.V., die den Transport der 11 Paletten mit einem LKW übernahmen. Bei der Beladung wurden wir von der Bundeswehr mit einem Gabelstapler unterstützt, da sich das Lager der Flüchtlingshilfe auf einem Bundeswehrgelände befindet. Zur Lagerung stellt ein Landwirt aus Taufkirchen geeignete Fläche zur Verfügung.

Lang eingelagert werden müssen die Paletten allerdings nicht. Bereits jetzt konnten wir nach Anfragen bei Kinderkliniken und Kinderstationen deutschlandweit alle Anna und Elsa Artikel verplanen.

3 Organisationen und 1 Ziel – Bedürftigen helfen

v. li.: Kevin Hartung – PädCare, Stelian Kolev – Flüchtlingshilfe Erding, Anna-Karina Handke – Malteser Hilfsdienst Taufkirchen

Dass wir über acht Kinderkliniken und Kinderstation mit Stoffpuppen und Kissen für Ihre jüngsten Patienten versorgen können, ist uns nur durch die Unterstützung der beiden Vereine möglich. Hierfür möchten wir uns nochmals bei allen beteiligten bedanken.

Zwar sind die Zielgruppen und auch die Örtlichkeiten der beteiligten Organisationen unterschiedlich, das Ziel vereint sie dennoch – Menschen helfen. Weitere zusammenarbeiten können wir uns deshalb sehr gut vorstellen und freuen uns, so noch mehr und gezielter helfen zu können.

Sofern es uns möglich ist, helfen wir immer gerne wo logistische und/oder handwerkliche Hilfe benötigt wird!

Sebastian Fegg – Leiter Logistik & Transport, Malteser Hilfsdienst Taufkirchen e.V.

Kinderkliniken und Kinderstationen stehen bereits fest

Noch bevor wir die Artikel überhaupt abgeholt hatten, kontaktierten wir Kinderkliniken und Kinderstationen deutschlandweit. Fast alle Anfragen wurden dankend angenommen.

Viele der Kliniken begründeten ihren hohen Bedarf an den Stoffartikeln mit der Corona-Pandemie. Vielerorts würden die Bestände an „Trösterbären“ zuneige gehen. Gerade in dieser Zeit wo Besuche im Krankenhaus nur eingeschränkt oder gar nicht möglich sind und viele Kinder zum Schutz vor einer Ausbreitung des Virus isoliert werden müssen, brauche man alternativen.

Anna, Elsa und Co. werden ausserdem als Tröster in Kindernotaufnahmen, zum spielen auf Kinderstationen oder als „Belohnung“ nach einer Untersuchung dienen. Es versteht sich von selbst, dass diese an die kleinen Patienten verschenkt und nicht mehrfachverwendet werden.

Weiterhin großer Bedarf an Spielwaren in Kinderkliniken

Neben Stofftieren als Tröster, werden desinfizierbare Spielwaren dringend benötigt. Hier wollen wir gezielt helfen!

Kinderkliniken und Kinderstationen bitten wir, sich an uns zu wenden um einen Überblick der einzelnen Bedarfe zu erhalten. Erst dann können wir nach Lösungen suchen, Spenden sammeln und versuchen Sponsoren zu gewinnen.


Hinweis: Aus Hygiene- und Sicherheitsgründen können wir Kinderkliniken und Kinderstationen keine gebrauchten Waren spenden. Wende dich zum spenden von gebrauchten, gut erhaltenen Spielwaren bitte an die Flüchtlingshilfe Erding e.V..

Zum spenden von Neuware wende dich bitte über das Kontaktformular an uns.

Geldspenden können direkt über das Spendenformular oder per Überweisung an uns gerichtet werden.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Christine

    Es ist schön zu sehen wie solche Aktionen, wenn alle zusammenhelfen, ankommen. Durch deine Idee und deinen unermüdlichen Einsatz hast du Großes geschaffen. Sei stolz darauf, ich bin es nämlich mega!!!

Schreibe einen Kommentar