Sicherheitsstandards

Häkeln für Früh- und Neugeborene

Allgemeines

Die Sicherheit der Früh- und Neugeborenen steht für uns an erster Stelle. Wir haben deshalb Sicherheitsstandards zum häkeln der Tintenfische erstellt.

Tintenfische die von den Sicherheitsstandards abweichen, werden anderweitig gespendet. Wende dich bei Fragen gerne jederzeit an uns.

Für unsere fleißigen Helferinnen und Helfer haben wir eine eigene Facebook-Gruppe erstellt, der Du gerne beitreten kannst. Hier kannst Du dir Tipps und Tricks einholen und Fragen stellen.

Das Projekt wurde in Kooperation mit Tanja Hahn | Haekelhenne Design ins Leben gerufen. Mit Ihrem know-how zum Thema Häkeln unterstützt und berät sie nicht nur uns laufend, sondern auch dich sofern du Fragen zum häkeln hast. Weitere fachbezogene Experten in den Bereichen Hygiene und Sicherheit wurden mit einbezogen, um die Besonderheiten der Früh- und Neugeborenen beachten zu können. Wir bitten euch deshalb, die Sicherheitsstandards dingend ein zu halten!

Wir bedanken uns bei allen Unterstützerinnen und Unterstützern für Ihr Engagement und wünschen viel Spaß beim häkeln.

Unsere Sicherheitsstandards

Material

Verwende ausschließlich Material, das nach OEKO-TEX Standard 100 – Klasse 1 Zertifiziert ist. Dies betrifft sowohl die Wolle, die Füllwatte sowie die Söckchen zum befüllen der Füllwatte.

STANDARD 100 by OEKO-TEX® gehört zu den weltweit bekanntesten Labels für schadstoffgeprüfte Textilien.

Auf Verzierungen des Tintenfisches kann verzichtet werden. Falls etwas angenäht wird, bitte auf das gute Vernähen vor der Füllung des Tintenfisches achten. Bitte keinesfalls Knöpfe, Zierschleifen, oder andere Materialien verwenden – Verletzungsgefahr!

Die Wolle muss gekämmt, gasiert, merzerisiert und 100%  Baumwolle sein.

Tintenfisch

Der Körper darf maximal 9cm hoch sein und muss einen Durchmesser von 4,5cm haben.

Die Tentakel dürfen im gestrecktem Zustand nicht länger als 20cm lang sein.

Gestrickte oder gehäkelte Verzierungen wie Mund oder Augen bitte ausschließlich aufnähen.

Die Füllwatte muss in vor dem befüllen in ein Söckchen gestopft werden. Hier eigenen sich Anprobiersöckchen.

Achte darauf, dass keine Löcher entstehen, in die ein Finger eines Früh- oder Neugeborenen passt.

STANDARD 100 by OEKO-TEX®

Du kannst jederzeit die Gültigkeit der OEKO-TEX® Label überprüfen: Gib dazu die Labelnummer im Label Check von OEKO-TEX® ein. Achte dabei auf die korrekte Schreibweise der Nummer. Bitte beachte dabei auch die Gross-/Kleinschreibung. Solltest Du trotz fehlerfreier Eingabe kein Ergebnis erhalten, kontaktiere OEKO-TEX®.

Bei Fragen kannst du dich jederzeit an uns wenden. Nutze hierfür einfach unser Kontaktformular.

Produkte nach STANDARD 100 by OEKO-TEX® Produktklasse 1

Produkte für Babys im Zusammenhang mit diesem Standard sind alle Artikel, Vorprodukte und Zubehöre, die für die Produktion von Artikeln für Babys und Kleinkinder bis zu einem Alter von 36 Monaten vorgesehen sind.

Die Produktklasse findest du über die Labelnummer. Gib diese einfach im Label Check auf oeko-tex.com ein. 

Wichtige Links

STANDARD 100 by OEKO-TEX®

Label Check

OEKO-TEX® Kontakt